Allgemein

23.07.17 Leben im Schatten Gottes

Posted by Gemeinde on Juli 21, 2017
Allgemein / Kommentare deaktiviert für 23.07.17 Leben im Schatten Gottes

Gott, der Allmächtige ist das Licht der Welt. Dennoch ist ein Leben in seinem Schatten möglich. Wenn du also mittendrin bist, in den Schattenseiten deines Lebens, könnte ein Wechsel hilfreich sein. Wenn du Anteil am Segen Gottes erhalten willst, dann lerne ein neues Vertrauen in IHM kennen. Vielleicht wirft ja der Schatten Gottes ein Licht auf dein Leben?

 

 

 

 

 

Bild: dscf1571-web_179166_by-lisa_spreckelmeyer_piqs_de

Die Drei vom Stall

Posted by Gemeinde on Dezember 20, 2016
Allgemein / Kommentare deaktiviert für Die Drei vom Stall

24.12. um 16 Uhr:

Die Drei vom Stall – eine Geschichte die von ein paar verpeilten Schafen, einem überheblichen Ochsen und einem nachdenklichen Esel handelt, die zur Krippe im Stall von Bethlehem finden.
„Na, das ist ja ein toller Plan!“, denkt sich so mancher. Nachdem Gott die Menschen und Tiere anscheinend jahrelang vergessen hat, soll ausgerechnet ein Baby der geniale Rettungsplan sein! Das kleine und unglaublich neugierige Schaf hört durch einen Engel von diesem Baby und macht sich mit den anderen Schafen auf die Reise.

Dieses neue Weihnachtsmusical von Jenny Link & Johanna Zeigermann bringt uns die Geburt des Retters nahe. Es ist ein Kindermusical, wie es sein soll, meint unsere Kindergottesdienstleiterin Miriam Wayita: charmant, originell, praxiserprobt und mit coolen Songs. Am 24. Dezember um 16 Uhr wird das Stück, geeignet für Kinder ab 6 Jahren, von jung und alt in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Lampertheim, Römerstraße 120 aufgeführt. Hoffentlich muss es für niemand, der zu spät kommt heißen: „Kein Platz mehr da“ ergänzt Pastor Lüling.

Erkenne deinen Gott!

Posted by Gemeinde on August 01, 2016
Allgemein / No Comments

07.08.   Mose musste auf einen Berg steigen, um Gott zu sehen. Jesaja wurde im Tempel von Gott überrascht, um von IHM berufen zu werden. Habakuk erhält ein Blitzlicht von Gott inmitten von Chaos, das ihn tröstet. Doch wohin gehst du, um einen besseren Blick auf Gott zu bekommen? Was musst du tun, um IHN wirklich zu erkennen? Mehr dazu am Sonntag.

 
Bild: bergfdl-web_95754_by-milbenschweif_piqs_deetwas blasphemisch, ich möchte mich natürlich nicht mit gott gleichsetzen ;) (piqs.de ID: 53ebde05af91fd134950ee635cf10dbd)

Das Leben als Schaf

Posted by Gemeinde on Juli 18, 2016
Allgemein / No Comments
24.07.16:  Als Kind wollte ich schon immer ein Löwe sein. Oder ein Adler. Stark wie ein Bär war ich ja sowieso. Doch diese Träume sind vorbei. Die Realität hat mich vom hohen Sockel herunter geholt: Ein Schaf bin! Ist das blöd. Oder doch gut so?
 
Bild: http://piqs.de/fotos/24035.html; Auch Schafe brauchen mal eine Auszeit (piqs.de ID: c1affb95c59465de1d4aecee904c66a9)

Geistliche Heimat werden

Posted by Gemeinde on März 08, 2016
Allgemein / No Comments

13.03.: So viel ist in Bewegung. Ständig neue Herausforderungen umgeben uns. Hektik und Hilflosigkeit wollen Besitz von uns ergreifen. Wie können wir da zu einem Ort der Sicherheit, zu einer Heimat werden?

Mehr dazu am Sonntag von Michael Rothe

21.06.2015: Einfach mal Neues wagen – Abenteuer leben!

Posted by Gemeinde on Juni 18, 2015
Aktuelles, Allgemein / Kommentare deaktiviert für 21.06.2015: Einfach mal Neues wagen – Abenteuer leben!

Ein Familiengottesdienst im schönen Lampertheimer Stadtpark; (Martin-Kärcher-Straße 37,) unter Mitwirkung von Natalie Rudolph (Janz Team). Das wird ein spritziger, sportlicher Spaß für jung und alt mit Jesus. Denn ER wagt immer wieder etwas Neues.  Deswegen dürfen wir eine Stunde länger schlafen, denn wir starten erst um 11 Uhr.

Bringt Zeit, gute Laune und Herz voller Liebe für Jesus und die Menschen mit. Picknick nicht vergessen oder unsere Würstchen probieren. Getränke sind ebenfalls fast für “umme” erhältlich.

14.06.15 Die Macht der Verführung

Posted by Gemeinde on Juni 08, 2015
Allgemein / Kommentare deaktiviert für 14.06.15 Die Macht der Verführung

Gedanken vom Sola, Irland, Braveheart bis hin zum letzten Buch der Bibel!

Sie ist reizend, verführerisch, machtvoll. Ich bin lau, angezählt, unzufrieden. Wie geht die Geschichte Gottes mit uns Menschen weiter? Ein Blick in die Offenbarung schenkt uns seinen Augenblick! Und der Kampf um die Freiheit geht weiter.

 

07.06. 15 – Was fesselt dich?

Posted by Gemeinde on Juni 05, 2015
Allgemein / Kommentare deaktiviert für 07.06. 15 – Was fesselt dich?

Ein Buch, ein Film, das Sofa oder vielleicht sogar eine bestimmte Person? Spätestens bei deiner Beerdigung wird es zur Sprache kommen, denn was dich fesselt, will gerne überleben. Wovon Paulus gefesselt war, selbst als Gefangener, kann für uns dabei eine Orientierungshilfe bieten. Mehr dazu am Sonntag in der Predigt.

Wo ist dein Zuhause?

Posted by Gemeinde on Januar 08, 2015
Allgemein / Kommentare deaktiviert für Wo ist dein Zuhause?

100 000e von Syrer flüchten. Ihr Heimatland ist zu gefährlich geworden. Dort können sie nicht mehr länger sicher leben. Nun müssen sie in Zeltlagern im Nachbarland der Türkei ihr Leben fristen. Keine schöne Aussicht, wenn das mit der Jahreslosung gemeint sein soll. „Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Obdachlos, auf der Flucht, ständig unterwegs sein, nirgends ein Zuhause haben. Ist das mit dem Spruch des Jahres gemeint?
Möglichst alles schlecht reden, ganz in Schwarz malen, damit sich die Hoffnung auf eine mögliche positive Zukunft sich tatsächlich lohnt. Ist es das, wozu wir motiviert werden sollen?
Gerade eben erst habe ich wieder in mein trautes Heim investiert. Ein frischer Anstrich, ein schönes neues Bad oder endlich die heiß ersehnte Küche ist endlich fertiggestellt. Soll das alles für die Katz sein? Hey, was soll das denn für eine gute Nachricht sein?
Tja, die Jahreslosung hat es in sich. Darf ich Sie dazu einladen, diesen „Klopfer des Jahres“ verstehen zu lernen? Entscheidungshilfen mit an die Hand zu geben, ob es sich hier um eine bittere Pille oder doch um das absolute happy end handelt? Wenn ja, dann schauen Sie am Sonntag bei uns vorbei.