Not macht kreativ und entwickelt neue Ideen

Posted by Christoph Benz on März 20, 2020
Allgemein / Kommentare deaktiviert für Not macht kreativ und entwickelt neue Ideen

Irgendwie bist du heute auf unsere Homepage gelangt. Vielleicht aufgrund eines Zeitungsartikels oder du bist von einer Suchmaschine auf uns aufmerksam gemacht worden. Naja, es kann sogar sein, dass du von uns ein Stammgast bist. Auf jeden Fall  sitzt du zu Hause vor dem Bildschirm. Deine soziale Kontakte sind erheblich reduziert, dafür hast du wesentlich mehr Zeit zur Verfügung. “Was mache ich jetzt?”, ist eine gute Frage.

Wir als Kirchengemeinde wollen dir ein kleines Angebot zur Verfügung stellen. Unter dem Titel “Gib alles, nur nicht auf” begeben wir uns auf einen Spaziergang durch den Brief an die Hebräer. So erhalten wir wie im tatsächlichen Leben neue Perspektiven. Die Kurzimpulse, angereichert mit ein paar Fragen, die zum gemeinsamen Austausch in der Familie einladen, laden zum Nachdenken, vielleicht auch zum Beten ein.

Außerdem wirst du dann am Ende herausgefordert, eine kleine mögliche Aufgabe zu übernehmen.  Das Ganze kannst du dann auch schriftlich nachlesen. Wir hoffen, dass dies für dich oder euch als Familie zu einer starken Ermutigung wird.

Not macht kreativ und erfordert Beweglichkeit. Dazu gehört auch ein Feedback. Dieses bitte an: info@baptistenlampertheim.de

Hier geht es zum Online-Gottesdienst für den 5.4.2020

Gib alles, nur nicht auf

Posted by Michael Rothe on März 11, 2020
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Gib alles, nur nicht auf

15.03.2020 – 10:00 Uhr

Du hast dich getraut. Jetzt nimmst du an einem Halbmarathon mit teil. Die ersten Kilometer sind für dich einfach. Aber dann geht es bergauf. Jeder Schritt wird schwerer. Einige überholen dich. Da fragst du dich: „Warum mache ich das? Bin ich verrückt?“

Doch da hörst du deinen Namen. „Hey, super. Weiter so. Du schaffst es. Es sind nur noch wenige Kilometer.“ Nur ein paar Worte und du hast neue Kraft. Neue Energie und läufst weiter. Ja, du gibst wirklich alles, aber nur nicht auf!   

Mehr von solch persönlichen Zurufe dann am Sonntag. Gib alles und sei mit dabei. 

Tags:

Wer bin ich und was macht mich aus?

Posted by Michael Rothe on Februar 22, 2020
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Wer bin ich und was macht mich aus?

23.02.2020 – 10:00 Uhr

Fragen, die sich jeder schon einmal gestellt hat: Wer bin ich eigentlich? Was macht mich aus? Was für einen Einfluss habe ich auf andere Menschen? Wo gehöre ich hin?

Egal, wo man her kommt und was einen geprägt hat, diese Fragen hat sich jeder schon einmal gestellt. Die einen mehr, die anderen weniger.  

“I am chosen, not forsaken, I am who you say I am”- Eine Zeile aus einem aktuelles Hillsonglied, aber glaube und lebe ich wirklich das, was ich singe? Wie beeinflusst mein Glauben mein Denken und Handeln? Welche Rolle spielen die Menschen um mich herum? Wie läuft es in der Church ab?  

Wir werden dem Ganzen auf die Spur gehen – Was sagt eigentlich Gott zu mir? Glaube ich ihm oder sind es doch andere Stimmen in mir, denen ich mehr Gehör schenke und denen ich glaube?

Tags:

Gemeinschaft in Zeiten der unerfüllten Wünsche

Posted by Michael Rothe on Februar 03, 2020
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Gemeinschaft in Zeiten der unerfüllten Wünsche

09.02.2020 – 10:00 Uhr

Was wünschst du dir eigentlich? Eine einfache Frage, aber nicht immer finden wir darauf eine Antwort. Einige haben scheinbar bereits alles. Andere ahnen oder wissen es: “Meine Wünsche kann der andere nicht erfüllen.” Schicksalsschläge, Verluste, andere Menschen oder äußere Umstände können maßgeblich dazu beitragen, dass unsere Wünsche auf der Strecke bleiben.

Aber gerade dann wird sie so wertvoll: Gemeinschaft mit Menschen, die trösten, ermutigen und uns ein Fenster zum Himmel öffnen. Damit das Leben wieder Freude macht und Träume mich motivieren.

Mehr dazu am Sonntag.

Tags:

Heimat finden – Hoffnung durch ein Tier

Posted by Michael Rothe on Januar 13, 2020
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Heimat finden – Hoffnung durch ein Tier

19.01.2020 – 10:00 Uhr

Heimat finden durch Heimatfilme? Manchmal schon!

Aber was soll das mit dem Tier? Sicher ist damit Lassie gemeint. Dieser Collie, der ein Kinderherz höher schlagen und die Welt irgendwie ein bisschen besser aussehen lässt. Oder Flipper, der immer wieder einmal Menschen in größter Not rettet und die Nähe zu bestimmten Menschen liebt.

Vielleicht ein Lawinensuchhund  in den Bergen? Gut, dass es diese gibt. Menschen verdanken ihnen ihr Leben. Aber ich denke an ein Lamm. Ein Witz?  Nein, wirklich nicht.

Mehr dazu am Sonntag.

Tags:

Hoffnung in Krisenzeiten – Teil 2

Posted by Michael Rothe on Januar 01, 2020
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Hoffnung in Krisenzeiten – Teil 2

05.01.2020 – 10:00 Uhr

Hoffnung ist eines der stärksten christlichen Worte die es gibt. Glauben können alle Menschen. Auch an fast alles. Es ist unglaublich. Lieben finden alle Menschen gut, vor allem wenn sie selber geliebt werden. Liebe erhält in unserer Zeit einen sehr egoistischen Tatsch.

Aber Hoffnung benötigt etwas außerhalb von uns selbst. Es ist ein Blick auf die Zukunft. Und dieser muss größer sein als das, was man selber schaffen, erreichen oder kontrollieren kann. Deswegen heißt es ja auch: „Die Hoffnung stirbt zuletzt!“

Mehr dazu am Sonntag zum Thema: Hoffnung in Krisenzeiten!

Tags: ,

Hoffnung in Krisenzeiten

Posted by Michael Rothe on Dezember 09, 2019
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Hoffnung in Krisenzeiten

15.12.2019 – 10:00 Uhr

Die Ungerechtigkeiten schreien zum Himmel und die Chöre der Schöpfung seufzen mit.

Umweltkatastrophen und Verschmutzungen, Mord und Totschlag, Krisen und Konflikte nehmen ständig zu. Die Qualität der Schöpfung nimmt im Gegenzug ständig ab. Jetzt geht es nicht mehr allein um Lösungen.

Die Schöpfung wartet auf Erlösung. Darauf setzt sie ihre Hoffnung. Die Christen sind ihre Hoffnungsträger. Ihre Hoffnung in Krisenzeiten.

Tags: ,

Mutig leben: Eine Frau will mit dabei sein!

Posted by Michael Rothe on November 27, 2019
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Mutig leben: Eine Frau will mit dabei sein!

01.12.2019 – 10:00 Uhr

Es tut weh, wenn man ein Kind hat, dass leidet. Und wenn man dann noch die falsche Herkunft hat und deswegen abgelehnt wird. Es tut weh, wenn der Vater einem im Stich lässt oder man alleinerziehend ist. Es tut weh, wenn man dann öffentlich ein “Nein” erhält.

Jesus tut genau das: Er sagt “Nein” zu einer Frau aus dem Ausland, die Hilfe erwartet. Aber diese Frau lässt sich nicht abwimmeln. Sie will mit dazu gehören. Zu den Personen, die von Jesus Christus gesegnet werden. Das nenne ich mutig leben. Ihr genügen die Brotkrumen, die unter den Tisch fallen. Denn ein Brotkrumen Gottes reicht aus, um ihre Tochter von dem Dämon zu befreien. Das nenne ich mutig glauben.

Mehr zu diesem Thema am Sonntag!

Tags:

Sehnsucht nach dem Himmel

Posted by Michael Rothe on November 19, 2019
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Sehnsucht nach dem Himmel

24.11.2019 – 10:00 Uhr

Der letzte Sonntag des Kirchenjahres, der Sonntag vor dem 1. Advent wird im Volksmund Totensonntag genannt. Christen bezeichnen ihn als Ewigkeitssonntag.

Gehörst du auch zu den Menschen, für die mit dem Tod nicht alles aus ist? Glaubst du an die Ewigkeit? Hast du Sehnsucht nach dem Himmel? Kannst dir aber nicht so richtig vorstellen, wo und wie der Himmel ist?

Dann komm am Sonntag zu uns. Wir wollen auch dir eine Antwort auf deine Fragen geben.

Mutig leben: Ein Mann will glauben!

Posted by Michael Rothe on November 11, 2019
Aktuelles, Predigten / Kommentare deaktiviert für Mutig leben: Ein Mann will glauben!

17.11.2019 – 10:00 Uhr

Ja, ich glaub an dich! Das traue ich dir zu. Das schaffst du. Solche Worte können sehr ermutigen. Sie machen mein Gegenüber stark. Und dann wächst das Selbstvertrauen.

Ob das für Gott auch gilt? Braucht er meinen Zuspruch? Ist sein Handeln von meinem Vertrauen, meinem Glauben abhängig? Und was passiert, wenn ich nicht, vielleicht sogar nicht mehr glauben kann? Macht das Gott schwach? Handlungsunfähig?

Fest steht: Ein Mann will es wissen! Er fasst sich ein Herz und spricht es mutig aus: Ich glaube, hilf meinem Unglauben!  

Tags: