Mit Jesus in die Fluten stürzen!

Posted by Gemeinde on Juli 14, 2016
Aktuelles

Baptisten in Lampertheim taufen fünf Täuflinge im Altrhein

Einige seltsame Geräusche konnten Spaziergänger am Sonntagmorgen in der Nähe an der Lüderitzer Bucht am Altrhein beim Fährverein Lampertheim vernehmen: Glucksen, EM-Schlachtrufe, herzliche Schmatzer und auch Bellen. Geschuldet war dies den Weisheiten aus 1. Kor. 16,13 die Pastor Jörg Lüling den fünf Täuflingen und der Lampertheimer Baptistengemeinde im Open Air Gottesdienst mit auf den Weg gab.

Baptisten (griech. für untertauchen/taufen) sehen die Taufe als freiwilliges und öffentliches Glaubensbekenntnis an und taufen aus diesem Grund nur Personen, die ein solches wirklich selber vertreten wollen. Die Taufe wird als Beginn eines Weges mit Jesus Christus gesehen, aber nicht als Rettung, denn diese kann nur durch Jesus Christus geschehen. Das Untertauchen versinnbildlicht den Tod des alten Lebens. Das Auftauchen aus dem Wasser steht für den Neubeginn, die Wiederauferstehung in ein neues Leben mit Jesus Christus.

Fünf Menschen unterschiedlichster Herkunft hatten sich mutig für dieses neue Leben entschieden und an diesem wunderschönen Sonntagmorgen durfte dieses feierliche Ereignis begangen werden.

Da die Täuflinge eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus leben dürfen gab Jörg Lüling ihnen gleich noch Beziehungstipps mit auf den Weg:

Seid wachsam wie des Pastors Hund – Wau Wau; steht fest im Glauben und trinkt von der Quelle des Lebens – gluck, gluck, gluck, ahhhh; seid mutig und stark – was konnte an dieser Stelle anderes kommen als das Revival des Isländer EM-Schlachtrufts? Aber alles soll in Liebe geschehen, denn Gott macht frei. – Schmatz. Nachdem die Täuflinge nochmal die Freiwilligkeit ihrer Entscheidung bekräftigt hatten, ging es ins Wasser – gluck, gluck, kurzer Schlachtruf, Schmatz von den neuen Geschwistern – zack neues Leben – so einfach ist das. Das Ganze wurde mit Livemusik untermalt und danach wurde gemeinsam gegessen und das neue Leben mit einer kleinen Brise frischer Luft auf einer Bootstour über den Altrhein genossen.

Ein Artikel von Jörg Lüling / Julia Christen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.