Mit Vollmacht leben!

Posted by Gemeinde on Januar 29, 2019
Aktuelles, Predigten

03.02. Eine Vollmacht zu übertragen erfordert Vertrauen, denn ab diesem Zeitpunkt darf ein anderer für mich handeln. Also nicht nur für mich denken, sondern an meiner Stelle handeln. Vielleicht warten wir deswegen so lange, bis wirklich gar nichts mehr geht, bevor eine Vollmacht schriftlich erteilen. Jesus ist da anders drauf. Er erteilt uns seine Vollmacht mündlich, dafür zu einem Zeitpunkt, wo er selber noch voll in Kraft und Saft stand. Wieso macht er das und was bedeutet das für uns? Mehr dazu am Sonntag ab 10 Uhr

Comments are closed.